IRRESEIN.DE

SELBSTHILFE I: M.S.: 10 PUNKTE

SELBSTHILFE II: MIT VERRÜCKTHEIT KONSTRUKTIV UMGEHEN

SELBSTHILFE III: T.BOCK: GRATWANDERUNG

ENGLISH
VERSION:
SELF HELP I

IRRESEIN- SOUNDTRACK

H.-J. HARDER:
VERFOLGUNG

F. DANIELS:
AUSTREIBUNGS-
ERLÄRUNG

S.MOSER:
WIR SIND GEISELN

T.W. ADORNO: HEIDEKNABE

E. BLOCH: DANEBEN: WIRTSHAUS DER IRREN

J. BERGER: DER MANN MIT DEM ZERZAUSTEN HAAR

R. BRANDT: DER UNSICHTBARE VIERTE

PROBLEMA XXX

ST. DYMPHNA

SHAKESPEARE: HAMLET, II, 2

ESELTERIK

GÄSTEBUCH

 

 

NACH OBEN

KRITIK, KOMMENTARE, 
HINWEISE AN:

SCHAFFRATH AT IRRESEIN.DE

COPYRIGHT
1999-2004
IRRESEIN.DE 
ALL RIGHTS RESERVED

STAND/LAST MODIFIED :
20.05.2004

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
















CrHonCode

A proposal for a critical- responsable Code of Conduct (CRHonCode) for medical sites in the health sector

Vorschlag zu einem kritisch- verantwortungsbewussten Ehrenkodex (CRHonCode) für medizinische und gesundheitliche Information im Internet im Unterschied zum verbreiteten HonCode

 

Prinzipien

1.

Alle Information und Ratschläge auf dieser Website, auch die medizinischen und gesundheitsbezogenen, werden nur von erfahrenen und selbstkritischen Menschen gegeben, die ausschliesslich dem Wohlergehen des Mitmenschen verpflichtet sind. Andere Information wird eindeutig als von Experten, kommerziellen bzw. medizinischen Organisationen stammend gekennzeichnet.

2.

Die Information auf der Website ist so angelegt, daß sie eine für den Patienten sinnvolle Arzt-Patienten-Beziehung kritisch, human und vernunftgemaess begleiten kann und unterstützt aber keinesfalls ersetzt. Das Ziel jeder aertztlichen Behandlung sollte im Wohlergehen des Behandelten liegen, was einschliesst, das die Behandlung früher oder später überflüssig wird.

3.

Diese Website respektiert und bewahrt die Vertraulichkeit von Daten, die sich auf individuelle Besucher von medizinischen bzw.gesundheitsbezogenen Websites beziehen, einschließlich deren Identität- seien sie Aerzte, Ex- Patienten, Patienten, Überlebende oder Angehörige - oder sonstige Personen ohne derartigen Status. Die Website-Betreiber verpflichten sich, im Sinne des Wohls des Menschen und seiner Rechte und Bedürfnisse, die Standards für medizinische/gesundheitsbezogene Daten unabhängig und kritisch zu bewerten und, wenn für im obigen Sinne für wahrheitsgemaess und foerderlich erkannt, im jeweiligen Land/Staat der Website und ihrer Mirrorsites einzuhalten oder zu übertreffen.

4.

Wo immer möglich und sinnvoll, werden alle Informationen auf der Website mit Referenzen auf die Quelle oder mit entsprechenden HTML-Links versehen. Auf allen Seiten wird das Datum, an dem die Seite das letzte mal geändert wurde, klar angezeigt (z.B. am Fuß der Seite).

5.

Alle Angaben bezüglich des Nutzens/der Wirksamkeit einer bestimmten Therapie, eines kommerziellen Produkts oder Dienstes werden kritisch bewertet und auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft. Sie werden in verantwortlicher Weise wiedergegeben und durch wissenschaftliche und überprüfbare Belege gestützt. Wo Zweifel gegenüber Behandlungen - auch allgemein anerkannten - angebracht sind, werden sie veröffentlicht und zur Diskussion gestellt. (vgl. Prinzip 4).

6.

Die Gestalter der Informationen auf der Website bieten Informationen so klar wie möglich dar und geben Kontaktadressen für Benutzer mit Fragen nach weiteren Informationen oder Hilfestellung an. Der Webmaster gibt seine/ihre Email-Adresse auf der gesamten Website an.

7.

Sponsoren und Unterstützer der Website werden klar genannt, einschließlich kommerzielle und nicht-kommerzielle Organisationen, die finanzielle Mittel, Dienstleistungen oder Material für die Website zur Verfügung gestellt haben.

8.

Sofern Werbung eine Einnahmensquelle ist, wird auf diese Tatsache klar hingewiesen. Eine kurze Darstellung der Werberichtlinien der Websitebetreiber findet sich auf der Site. Werbung und anderes der Verkaufsförderung dienendes Material wird Benutzern in einer Art und in einem Kontext dargeboten, der eine klare Trennung zwischen Werbung und originalem Inhalt, der von der Website-betreibenden Institution hergestellt wurde, ermöglicht.

 

Version A(1.6X_97) Februar 2004. Bearbeitung des Honcode von Matthias Schaffrath, irresein.de, anhand der Übersetzung von Dr. med. G. Eysenbach, Uni Heidelberg




HOME  
Zur Webring-Hauptseite   <<  Webring "Dr. Stevenson"  >> Zur Webring-Startseite
  Zufällige Seite   ·  Alle Seiten   ·  Hauptseite

WAS HEISST IRRESEIN ?

STÖRUNG UND STIGMA

WARUM DIESE SEITEN

PSYCHIATER & INDUSTRIE

J. BLECH: ERFUNDENE KRANKHEITEN

DES KAISERS NEUE MEDIKAMENTE: WIRKEN ANTIDEPRESSIVA ?

K. DÖRNER: DIE GESUNDHEITSFALLE

D.HEALY: GESCHICHTE DER PP

D. HEALY: LET THEM EAT PROZAC

GUTE GESCHÄFTE: PSYCHOPHARMAKA IN DER MEDIKAMENTEN -UMSATZSTATISTIK

NORMAL? 
DIAGNOSEN

KATE MILLETT: PSYCHISCHE KRANKHEIT-EIN PHANTOM

ERINNERUNG
AN DIE TOTEN

WEISHEIT
I,
II,

III.

LINKS

BÜCHER

FILME


DANK

RECHTLICHES

CrHonCODE

HOME

NACH OBEN

KRITIK, KOMMENTARE, 
HINWEISE AN:

SCHAFFRATH AT IRRESEIN.DE

COPYRIGHT
1999-2004
IRRESEIN.DE 
ALL RIGHTS RESERVED

STAND/LAST MODIFIED :
20.05.2004